Alle Artikel mit dem Schlagwort: Beziehungsorientierung

Die Vorschul-Pubertät

Gelassen durch die Wackelzahn-Phase Ein Krach, ein Bumm, ein lauter Schrei. Mein Vorschulkind sitzt weinend auf dem Boden und hält sich das Bein. Eine ihrer waghalsigen Turnübungen ging schief. Ich kniee mich vor sie und nehme sie in den Arm und sie lehnt sich schluchzend an meine Schulter. Sie hat sich verändert in den letzten Monaten. Ihre Arme und Beine sind lang geworden, sie passt …

Ein neues Herz – für unsere Kinder

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Hesekiel 36,26) Das neue Jahr begann damit, dass ich mich extrem verkatert fühlte. Das lag nicht etwa an einer zu exzessiven Feier am Vortag oder gar dem übermäßigem Genuss von Alkohol (ich glaube, ich habe es auf etwa 0,2 l Weißwein gebracht), sondern an einer fetten Erkältung, die sich um …

Dankbarkeit im Familienleben

Sag mal danke! Sag mal danke! Wie oft habe ich diesen Satz schon gesagt – und mich hinterher darüber geärgert, dass ich ihn gesagt habe? Eltern kennen diese Situationen. Beim Metzger kriegt das Kind ein Stück Wurst, die entfernte Tante kommt mit einer Tüte Gummibärchen oder beim Kinderarzt gibt es am Ende der Behandlung einen Lutscher. Oft nehmen unsere Kinder diese kleinen Geschenke an, freuen …

Grenzen setzen – ein allzu missverständliches Thema

Kinder brauchen Grenzen Kinder brauchen Grenzen heißt einer der bekannteren Erziehungsratgeber unserer Zeit. Auch viele andere Bücher zum Thema Aufwachsen und Familienleben kommen nicht aus, ohne dem Thema Grenzen setzen zumindest ein Kapitel  zu widmen. Kaum war in meinem Umfeld bekannt geworden, dass ich mich in meinem neuen Blog mit bindungs- und beziehungsorientierter Elternschaft beschäftige, wurde auch ich mit der Frage nach den Grenzen konfrontiert. …

Liebe, Liebe und nochmal Liebe

Wenn Angst und Zweifel sprachlos machen Irgendwie war er holprig dieses Jahr, der Start in unseren so lange ersehnten Sommerurlaub. Es begann schon am Vorabend. Statt mich schlaflos vor Vorfreude im Bett hin und her zu wälzen, starrte ich die halbe Nacht ängstlich auf mein Handy und betete, Gott möge diesem Wahnsinn ein Ende bereiten. Nur achtzig Kilometer entfernt von dem Ort, an dem wir …

Neue Wege

Ihr lieben Leserinnen und Leser, einige von Euch kennen mich schon länger, vielleicht habt ihr sogar schon mein allererstes Blogbaby mit wachsen sehen – Die Zweibeinerin und die 10ks – später unter dem Namen Kinderkram und Campingküche bekannt. Vielleicht habt ihr schon einige Freitagspizzen mit mir verspeist, vielleicht habt ihr über mein kurviges, unstetes Leben und Bloggen gestaunt. Vielleicht wart ihr dabei, als ich eine …