Alle Artikel mit dem Schlagwort: Alltag

Freitagspizza am 02.03.2017

…oder wie wir uns mal fast eine Woche von Tortellini mit Tomatensoße ernährten. Was für eine Woche liegt da hinter uns. Am letzten Freitag bin ich dann also mir nichts dir nichts ohne Vorwarnung aus den Latschen gekippt und diese Woche schleppe ich die Folgen meines Infektes (einer echten Grippe?) so vor mir her. Die meiste Zeit habe ich irgendwie damit verbracht, den Alltag um …

Das Gute sehen: Mama hör auf zu meckern!

Eckern Am Aschermittwoch wachte ich morgens auf und erschrak. War es wirklich schon wieder soweit? Gerade lag doch noch ein ganzes Wochenende zwischen mir und dem Beginn der Fastenzeit. Ich wollte mir doch in Ruhe überlegen, was dieses Jahr 7 Wochen kein Teil meines Lebens sein soll. Aber ehrlich, als ich da gestern so saß, vergrippt, übermüdet und genervt, dachte ich mir, dass die Fastenzeit …

Das Gute sehen – im Alltag

Fällt es Euch auch manchmal so schwer? Das Gute im Alltag sehen, das erscheint an manchen Tagen eine ebenso große Herausforderung, wie das Gute in uns als Eltern zu sehen oder in unseren Kindern. Dabei ist es so wichtig. An manchen Tagen ist es leicht. Da tanze ich zusammen mit meinen Kindern durch mein Leben und habe das Gefühl, nichts kann mich aufhalten. Da habe …

Freitagspizza am 27.01.2017

Die Bedeutung einer Mittagspause wird einem ja immer erst so richtig klar, wenn man längere Zeit keine mehr hatte. Genau deshalb fällt die Freitagspizza heute auch kurz aus. Diese Woche war dank zweier kranker Mädchen äußerst arm an Pausen und deshalb lege ich nun die Beine hoch und hoffe auf 30 Minuten Ruhe vor dem nächsten Sturm. Wenn ich das tatsächlich schaffe, dann gibt es …

Anstrengende Abendstunden

Wenn die Eltern eine Pause brauchen Ich glaube, das kennen wir alle. Die Zeit, die wir in unseren Köpfen als “Feierabend” definiert haben, ist längst rum – und wir schieben Überstunden. Überstunden am Kinderbett. Weil die Kinder noch Durst haben, Hunger, Angst vor Monstern oder einfach nicht allein sein wollen. Weil sie weinen, ohne das wir den Grund wirklich erkennen können. Weil sie uns immer …

Freitagspizza am 20.01.2017

Geht’s euch auch so? Bei dem Datum zucke ich ein wenig. Denn heute, ja heute ist es dann wohl soweit. Mr. Trump darf der Welt zeigen, dass es nicht so düster mit ihm ausgehen wird, wie viele befürchten. Das ist zumindest meine ureigenst für heute zurechtgelegte naiv-positive Sichtweise auf einen Tag, dessen Datum wir uns hoffentlich nicht für die Geschichtsbücher merken müssen. Ansonsten habe ich …

Freitagspizza am 13.01.2017

….oder wie ich einmal einen Tag nach nur zwei Stunden Schlaf überlebte. Kurze Nächte, die kennen wir alle und irgendwie haben wir und unsere Körper einen Weg gefunden, damit fertig zu werden. Nächte aber, die von halb fünf bis halb sieben dauern, sind auch für mich (zum Glück) sehr selten. Tage, die auf solche Nächte folgen, sind eine besondere Herausforderung. Nicht nur ich bin nämlich …

Freitagspizza am 16.12.2016

Hach. Was soll ich euch erzählen? Diese Woche war voller Alltag. Nach der letzten Woche eine reine Freude. So haben wir einfach Dinge erledigt, Termine wahrgenommen und sind ein Stück weiter Richtung Weihnachten gegangen. Müdigkeit und Erschöpfung begleiten mich schon seit Montag. Aber nicht nur die – auch ein Satz, der mir aufs Herz gelegt wurde. Ein kurzer Satz, auf den ersten Blick irgendwie nicht …