Alle Artikel in Glaube und Werte

Bewusst novembern – der Ewigkeitssonntag

Ab heute gehen wir bereits auf den Ewigkeitssonntag und somit auf der Ende des Kirchenjahres zu. Was dieser Tag in einer Zeit bedeutet, in der der Umgang mit Tod und Trauer immer individueller wird, das habe ich mit dem Pfarrer meiner Kirchengemeinde, Gottfried Bormuth, besprochen. Ich freue mich, wenn ihr auch heute wieder dabei seid. Hier geht’s zur heutigen Episode.

Bewusst novembern – der Volkstrauertag

Heute ist wieder Montag und somit geht der dritte Teil meiner Serie bewusst novembern online. Es geht heute um den Volkstrauertag und es wird heute heftig, es wird schwierig und es wird emotional. Ich beschäftige mich nämlich mit der Frage danach, wie wir Kindern ein friedliches Miteinander vorleben können und ob es sowas wie “Erziehung zum Frieden” geben kann. Ich freue mich, wenn ihr wieder …

Bewusst novembern – was St. Martin für uns hat

St. Martin ist ein Fest für Kindergartenkinder, oder etwa nicht? In meinem heutigen Podcast beschäftige ich mich mit der Frage, was wir Erwachsenen von der Legende um den Bischof von Tours mitnehmen können. Ich freue mich, wenn ihr wieder reinhört! http://eltern-familie.de/2017/11/06/bewusst-novembern-teil-2/  

Bewusst novembern – der Podcast

Na, wie habt ihr die Zeitumstellung verkraftet? Bei uns ging es doch überraschend gut. Allerdings ist mir gestern auch aufgefallen, wie früh es auf einmal dunkel wird, denn wir haben unsere Zimtschnecke und unseren Nachmittagskaffee schon im Halbdunkel bzw. bei Kerzenschein eingenommen. Das war ein untrügliches Zeichen, dass sie da ist, die dunkle Zeit des Jahres – und am deutlichsten wird dies für mich immer …

Keine Angst vor Harry und Bibi

Bald steht wieder Halloween vor der Tür, ein Fest, dessen Wurzeln noch immer heiß diskutiert werden. Wahrscheinlich kommt der Brauch aus dem Keltischen und markiert den Abend vor Allerheiligen (All Hallows eve). Ich habe bereits letztes Jahr im Artikel Wenn die Wand dünner wird darüber geschrieben, warum ich ein relativ entspanntes Verhältnis zu dieser Nacht des Jahres habe und finde den in diesem Artikel verlinkten Post von gekreuziegt …

Warum unsere Kinder keine kleinen Egomanen sind

Vor einiger Zeit hörte ich einen Vortrag. Gehalten wurde er von einer Grundschulpädagogin, die über die Herausforderungen im Schulalltag berichtete. Vieles von dem, was sie erzählte, konnte ich gut nachvollziehen und ich spürte in ihrer Rede deutlich, mit welchen strukturellen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hat. Dass ich die Veranstaltung, auf der sie sprach, mit einem Knoten im Bauch verließ, hatte jedoch einen anderen Grund. Es …

Vom Säen, Ernten und Danken

In der vergangenen Woche war es ruhig hier, ihr habt es sicher gemerkt, nicht einmal die Freitagspizza habe ich euch gönnen können. Falls es euch beruhigt, es gab auch keine. Stattdessen Sushi bei einer lieben Freundin – am Freitag habe ich es mir nämlich ausnahmsweise mal beim Mädelsabend richtig gut gehen lassen. Ein Kraftmoment in einer Woche, in der es ansonsten eher darum ging, die …

Von Muttermilch und Demokratie

Ich stamme aus einer sehr politischen Familie und seit ich denken kann, waren meine Eltern hauptberuflich und ehrenamtlich an Wahlen beteiligt. Mein Vater war in seiner Funktion als Büroleiter einer Gemeindeverwaltung oft auch gleichzeitig Wahlleiter unseres Ortes und meine Mutter arbeitete immer ehrenamtlich in einer der Wahlbüros mit. Wahlsonntage waren also immer sehr spannende Tage bei uns daheim. Schon früh bekam ich vieles mit, was …