Alle Artikel in Familie leben

Mit leeren Händen

Letztes Jahr um diese Zeit war ich voller Ideen, Ziele und Träume. Endlich durchstarten. Endlich mein Kleinunternehmen auf die nächste Stufe heben. Ich hatte Anfragen für wirklich spannende Vorträge. Tolle Kontakte geknüpft. Plante seit Wochen ein riesiges Onlineprojekt. Ich hatte schon richtig viel Zeit dort hineininvestiert und vor fast genau einem Jahr sollte der entscheidende Schritt zur Umsetzung folgen. Doch dann kam Corona.

Kinder und digitale Medien – nur Mut!

Neben all den anderen Schreckensmeldungen über Kinder in der Coronakrise wird auch eins immer wieder genannt: Unsere Kinder nutzen zu viele Medien. Kinder und Medien, das war ja schon vor der Pandemie ein heißes Eisen. Doch nun scheint es besonders problematisch geworden zu sein.

Schule auf – Schule zu

Noch sind wir mitten im Lockdown und zumindest in Hessen haben wir noch mindestens eine weitere Wochen Distanzunterricht (oder wie es bei uns so schön heißt – ausgesetzten Präsenzunterricht) vor uns. Derzeit überschlagen sich die Vermutungen darüber, ob und wann unsere Kinder mal wieder pädagogische Einrichtungen von innen sehen können. Die Situation ist unübersichtlich und völlig unberechenbar, besonders nachdem nun auch verschiedene Mutationen bei uns …

Von Sinn und fehlender Adventsidylle

War es jemals so grau und dunkel wie heute? Die Frage habe ich mir gestellt, als ich heute morgen gegen acht Uhr in unser Wohnzimmer kam und nach draußen geschaut habe. Nichts als graue Soße vor meinem Fenster. Nichts als Matsch in unserem Garten, der mal wieder kein Garten, sondern eine Baustelle ist, weil wir einen Holzverschlag bauen und das Wetter uns dabei nicht gerade …

[Werbung] Das große Hausbuch für die ganze Familie (Rezension)

Ein Hausbuch zu machen, in dem wirklich die ganze Familie wertvolle Impulse für ein Kirchenjahr findet, ist eine Herausforderung. Anselm Grün und Andrea Langenbacher haben sie angenommen. Das große Hausbuch für die ganze Familie enthält nicht nur thematische Einführungen in Jahreszeiten, Feier- und Gedenktage und ihre Bedeutung, Bastelideen und Rezepte, sondern auch Meditationen und tiefgehende Texte, mit denen Erwachsene ihren Glauben ganz neu erfahren können.

Besonnen bleiben – 7 Dinge die mir gut tun

Die Zeiten sind irre. So hätte ich in den letzten sieben Monaten jeden einzelnen Blogbeitrag beginnen können. So auch jetzt. Sie sind irre, die Zeiten in denen wir leben und sie verlangen einiges von uns ab. Die Pandemie stellt uns als Eltern nicht nur vor eine große Herausforderung, weil unsere Sicherheiten schwanken und weil wir nie wirklich gut planen können, sondern auch, weil es viele …

Auf Sicht fahren

Der September ist erst wenige Stunden alt, als ich den ersten Zwiebelsaft des Jahres ansetze. Die Erkältungswelle hat uns früh und hart getroffen. Gerade hatte ich zaghaft begonnen, mich auf die neue Normalität einzulassen und im Rhythmus aus Vormittagen mit Schreiben und Haushalt und Nachmittagen mit Hausaufgaben, Vokabeln und Trompete üben durch die Zeit zu gleiten, da steht genau diese schon wieder still.