Eltern sein – Familie leben

Zu fünft in der Rhön

Nachdem wir vor vier Wochen diesen tollen, familienfreundlichen Platz in der Rhön entdeckt haben, wollten wir nun auch tatsächlich einmal mit der ganzen Familie dort hinfahren und haben deshalb schon beim letzten Mal einen Stellplatz

Einfach mal machen lassen

Lass dein Kind einfach mal machen. Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört – und selbst gesagt habe ich ihn auch. Denn es stimmt ja auch. Nur wenn wir Kinder selbst etwas machen lassen,

Die Kraft der Rituale

Kinder brauchen Regeln – diesen Satz hört man genauso oft wie seinen großen Bruder, den mit den Grenzen. Regeln, so heißt es, geben unseren Kindern Halt und Struktur. Je mehr ich mit Familien zutun habe

Warum ich nicht faste

Ich faste nicht! Nicht dieses Jahr, nicht letztes Jahr, nicht im Jahr davor und im Jahr vor dem Jahr davor, da schon gar nicht. Ich tue das nicht, weil ich das Fasten generell als sinnlos,

Fürsorge leben und lehren

Mein Artikel über die kranken Kinder, die nach Hause gehören, wird gerade wieder sehr oft gelesen. Daraus schließe ich, dass es nicht nur mein Heim in ein Lazarett verwandelt wurde, sondern viele Kinder gerade krank

Wenn Eltern bloggen

Ich hatte noch nie Probleme, die richtigen Worten zu finden – besonders dann nicht, wenn ich sie daheim vor meinem Laptop suchen durfte. Schreiben, dass ist seit so vielen Jahren ein so wichtiger und unverzichtbarer

Zum Donnerwetter noch einmal!

Beziehungsorientierung heißt nicht Konfliktfreiheit So eine Überschrift in einem bindungs- und beziehungsorientierten, christlichen Blog? Falls ihr das jetzt nicht erwartet hättet, dann seid ihr in die Falle getappt, in die viele Menschen tappen, wenn sie

Sommerpause

Ihr Lieben, es ist soweit. Die Kinder haben bereits ein paar Tage ihre wohlverdienten Sommerferien und es wird Zeit, dass ich ihnen folge, mit ihnen im Garten hocke, auf den Spielplatz gehe, in Bächen plansche,