Eltern sein – Familie leben

Als Eltern Verantwortung tragen

Eine weiße Eisschicht bedeckt unseren Rasen und die ersten Sonnenstrahlen schenken diesem klirrend kalten Januarmorgen ein freundliches Licht. Eigentlich liebe ich solche Tage. Ich habe die Kinder warm eingepackt in eine neue Woche geschickt, dem

Couch-Potato

Ich bin eine Couch-Potato. Und was für eine. Am liebsten würde ich meinen Lieblingsplatz in der Ecke meines Sofas, neben dem kleinen Büchertischchen und zwischen den ganzen bequemen Kissen nie verlassen. Schon gar nicht abends.

Elternschule – eine Filmkritik

Am Sonntag habe ich mir den Film Elternschule in Kassel angesehen. Als Zuschauerin habe ich mich während der 120 Minuten Filmlänge sehr häufig gefragt, was uns dieser eigentlich zeigen will. Die Filmemacher selbst erklären auf

Ein Zuhause schaffen

Wenn ich mir in früheren Jahren ausgemalt habe, wie es wohl sein wird, wenn ich einmal Mutter bin, dann hatte ich immer ein Bild von mir im Kopf: Ich wollte für meine Kinder und mich

Leben mit Mukoviszidose

[Werbung/Spendenaufruf] Seit ich Mama bin, berühren mich manche Geschichten in besonderer Weise und verarbeite Informationen auf eine davor unbekannte Art. Themen, über die ich früher sachlich und ein bisschen von oben herab gesprochen hätte, gehen

Mein ängstliches Kind

Das Schöne daran, mehrere Kinder zu haben, ist, dass man sich für Charakterzüge von einzelnen Kindern weniger verantwortlich fühlt. Denn gerade, wenn man ein eher ängstliches Kind zu Hause hat, wird einem als Mutter gern