andersLeben [Werbung und Verlosung]

Kommentare 25

Eigentlich wissen wir ja nicht erst seit Corona, dass es so nicht weitergehen kann, oder? In vielen von uns wohnt die tiefe Sehnsucht, etwas zu verändern. Viele von uns möchten anders leben: Einen Gegenpart zu einer Welt zu setzen, die sich gefühlt immer schneller dreht. Wir sehnen uns nach grundsätzlichen, bodenständigen Dingen.

Wir merken, dass wir Erfüllung finden in den kleinen Sachen des Alltags. Vielleicht bepflanzt du seit einer Weile selbst ein paar Blumenkästen auf deinem Balkon oder hast eigene Kräuter auf der Küchenfensterbank? Vielleicht hast du sogar einen eigenen Garten angelegt oder träumst davon, dir ein paar Hektar Land mit anderen Menschen zu teilen und fruchtbar zu machen?

Spätestens seit die jungen Menschen in unserem Land uns mit ihren Protesten deutlich gemacht haben, dass sie nicht bereit sind hinzunehmen, dass wir ihnen eine kranke, kaputte Welt hinterlassen, kommen wir auch nicht mehr umhin, uns mit Fragen eines nachhaltigeren Lebensstils auseinanderzusetzen. Viele von uns machen das auch gar nicht ungern. Veränderung kann uns beflügeln und oft sind Dinge, die erst einmal anstrengend und schwierig erscheinen, doch recht einfach umsetzbar. Zumindest wenn man einmal den Mut gefunden hat, irgendwo anzufangen.

Gleichzeit kann man jedoch das Gefühl kriegen, egal was man tut und angeht, es ist immer zu wenig. Ein nachhaltiger Lebensstil, das Einstehen für soziale Gerechtigkeit und die Auseinandersetzung mit ethischen Fragen unseres Konsums scheinen ein Fass ohne Boden. Wo fängt man an? Was ist wirklich ein guter Weg und welcher führt vielleicht in die Irre? Und was kann uns als Christ:innen eigentlich helfen, diesen Weg zu gehen? Gerade als gläubige Menschen wünschen wir uns da eine Begleitung, die mehr ist, als nur ein Ratgeber zum Thema Nachhaltigkeit. Wir sehnen uns nach der Verknüpfung all dieser Fragen mit Spiritualität. Wir suchen nach der Einbettung unseres Handelns in die große Geschichte, die Gott mit uns Menschen schreibt.

All diese Fragen und Sehnsüchte greift das neue Magazin andersLeben aus dem SCM-Verlag auf. Darin findet ihr Artikel zum nachhaltigen Handeln, zum Leben in Gemeinschaft, zum Wurzeln finden und zum neu Denken. Ihr findet Gedanken zu ethischen Fragen bei Geldanlagen und DIY-Ideen für Haus und Garten – zum Beispiel wie man ein Hochbeet aus Paletten baut. Menschen berichten von ihrem Leben in gemeinschaftlichen Wohn- und Arbeitsprojekten oder von ihrem Engagement für Arme. Nachhaltige Geschäftsideen werden diskutiert und wir erhalten Informationen zur ökologischen Pflege von Zimmerpflanzen. Dazwischen finden sich immer wieder tiefgründige Texte, die der Seele gut tun, wie zum Beispiel die Serie Mit Gott im Garten, in der die wundervolle Christina Schöffler Geschichten aus ihrem Alltag zwischen Spiritualität und Natur erzählt.

Habe ich euch neugierig gemacht? Dann habe ich etwas für euch: Ich darf nämlich ein Jahresabo andersLeben verlosen. Ja – ihr habt richtig gelesen. Mit etwas Glück könnt ihr diese tolle Zeitschrift bald ein Jahr lang beziehen. Wenn ihr Lust dazu habt, schreibt mir doch bis Freitag, den 05. März 2021 um 23:59 Uhr im Kommentar, welcher Bereich von andersLeben euch am meisten anspricht und auf was ihr neugierig geworden seid.

Und so geht es:

  1. Kommentiere hier oder auf Facebook oder auf Instagram bis Freitag, den 05. März um 23:59 Uhr und erzähl mir, was dich an diesem Magazin besonders anspricht.
  2. Am Montag lose ich dann unter allen Kommentaren eine Person aus, die sich auf ein Jahresabo freuen darf.
  3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram. Verantwortlich ist https://eltern-familie.de/impressum/
  4. Ich benachrichtige den oder die Gewinner:in in den Kommentaren auf dem Blog, auf Instagram oder Facebook. Die Adresse der Person gebe ich an den SCM-Verlag weiter. Dort kümmert man sich dann um alles weitere.

KategorieBlog

von

Eltern- und Familienberaterin, Autorin, Christin. Ehrenamtlich in der Familienarbeit meiner Gemeinde unterwegs und vor allem dreifache Mutter und Ehefrau.

Kommentare 25

  1. Christiane Baeck 2. März 2021

    Der Bereich Spiritualität spricht mich besonders an, da ich einer solchen Familie ” entsprungen ” bin

  2. Johanna @Zielkost 2. März 2021

    Liebe Daniela,
    Spiritualität und Nachhaltigkeit in schönem Stil verbunden. Da hab ich Lust drauf… als Mutter, aber auch als Pfarrerin. Habe das Gefühl die Kombi ist hier bald mal „dran“.
    Danke für deine Beiträge, dein nachdenken und bereichern… 😊💐
    Liebe Grüße,
    Johanna

  3. Alexander 2. März 2021

    Hey Daniela… Spontan sprechen mich am andersLeben-Magazin, das ich bisher nicht kannte, die nachhaltigen DIY-Ideen an, was den eigenen Haushalt und Garten angeht. Bestimmt finden sich Denkanstöße, die sich genau so oder weiter angepasst ins eigene Leben oder Umfeld übertragen lassen. Das alles unter dem Mantel der Nachhaltigkeit oder dem Gewicht auf auch christlichen Grundlagen klingt spannend, sodass ich mir gerne ein Bild machen würde! 🙂

  4. Dominik Z. 2. März 2021

    Das Wissen des Drei-Säulen-Schemas “Ökologie – Ökonomie – Soziales” in Verbindung mit Spiritualität. Dieses “Leben” reizt mich sehr.

  5. schotthof 2. März 2021

    Oh wie wunderbar! Ich würde das Jahresabo sehr gern gewinnen. Ich mag die Mischung (hab mal ein Probeheft gelesen) und vor allem auch die Vielfalt der Ansichten und Erfahrungen. Dieses Jahr ist ein sehr intensives, vor allem auch kostenmäßig, auf unserem Hof und deshalb sind so Dinge wie Jahresabos bei uns nicht “drin”. Falls es also mit dem Gewinn klappt, würd ich mich riesig freuen 🙂

  6. Tabea Knublauch 2. März 2021

    Liebe Daniela, mich hat die erste Ausgabe der Zeitschrift „andersLEBEN“ sehr angesprochen. Eine gelungene Kombination der Themen. Ich habe großes Interesse an dem Abo. 😁

  7. Mich haben die nachhaltigen DYI Ideen total angesprochen und wären ein Grund das Heft zu kaufen

  8. Petra Bonnetsmueller 2. März 2021

    Die DIY-Ideen würden mich sehr interessieren. Da ich immer auf der Suche nach neuen Ideen bin für zum Beispiel Upcycling usw.

    • Liebe Petra, herzlichen Glückwunsch, du hast das Abo gewonnen. Bitte melde dich unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse bei mir und teil mir deine Daten mit, damit ich sie an den Verlag weitergeben kann.
      Liebe Grüße
      Daniela

  9. Magdalena 2. März 2021

    Die Kombi aus Spiritualität und Ökologisches Handeln klingt echt spannend. Begegnet mir noch viel zu selten. Bin gespannt auf diese Zeitschrift.

  10. Das ist ein super toller Gewinn! Ich habe schon seit Längerem auf meiner To do-Liste, ein Probe-Abo von andersleben zu bestellen. Das wäre mit dem Gewinn ja nicht mehr nötig. 😉
    Ich finde Ideen und Anregungen zum nachhaltigen Handeln spannend.
    Herzliche Grüße und alles Gute, Anna

  11. Liebe Daniela, mich hat die erste Ausgabe der Zeitschrift „andersLEBEN“ sehr angesprochen. Eine inspirierende Kombination der Themen, ich würde mich sehr über das Abo freuen 😁

  12. Für uns als Familie sind besonders die Themen Nachhaltigkeit und Natur interessant. Gerne würden wir diese noch intensiver mit unserem Alltag in Einklang bringen.

  13. Safariguide 3. März 2021

    Die Rubrik “Neu denken” hat es mir am meisten angetan, um aus dem alten Trott rauszukommen.

  14. Was für eine tolle Zeitschrift. Erstmal spricht mich schon die Gestaltung an. Das Titelbild vermittelt gleich so ein friedvolles Gefühl. Thematisch interessieren mich die Themen Nachhaltigkeit und Spiritualität sehr. Ich denke, damit wäre ich bei der andersLeben gut aufgehoben. Daher würde ich mich sehr über einen Gewinn freuen.

  15. Hallo zusammen!
    Für mich ist das Thema Nachhaltigkeit extrem wichtig. Ich habe das Gefühl, je mehr ich darüber lese, desto mehr bewege ich mich in die richtige Richtung.

  16. Nachhaltigkeit, DIY und Spiritualität sind sehr wichtige Themen für mich. Bin sehr naturverbunden und es ist schön, dass es solche Zeitschrift gibt, die was wirklich interessantes liefert. Über ein Abo würde ich mich riesig freuen 🙂 Viele liebe Grüße!

  17. Das neue denken und auch Spiritualität sind meine Favoriten als themen,die mich sehr interessieren.
    Binde ich auch in meinen alltag mit ein.
    Danke,fuer das tolle Gewinnspiel,das abo,würde mich riesig freuen.danke

  18. Ildiko K 5. März 2021

    am wichtigsten finde ich Nachhaltigkeit. Besonders in meinem Beruf als Sozialpädagogin versuche ich sehr Familien und Kindern es zu vermitteln wie wichtig es ist auf unsere Konsum zu achten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.