Eltern sein – Familie leben

Freitagspizza am 30.09.2016

Letzte Woche, ein paar Stammleser haben es bemerkt, fiel die Freitagspizza aus. Sie ging unter im allgemeinen Freitagschaos. Auf unserem Grill landete sie trotzdem, belegt mit leckeren Meeresfrüchten. Heute möchte ich euch nicht schon wieder

Dankbarkeit im Familienleben

Sag mal danke! Sag mal danke! Wie oft habe ich diesen Satz schon gesagt – und mich hinterher darüber geärgert, dass ich ihn gesagt habe? Eltern kennen diese Situationen. Beim Metzger kriegt das Kind ein

Erntedank mit Kindern feiern

Am nächsten Sonntag feiern wir das Erntedankfest. Dieses erste herbstliche Fest des Kirchenjahres wird in vielen Kindergärten und Schulen begangen. Auch wir in unserem Spielkreis feiern es mit ein paar kleinen Bastelaktionen und einer Andacht

Sehnsucht nach Leere

Manchmal ist mein Leben voll. Reich gefüllt mit Menschen, Begegnungen, Worten, Ideen und Taten. Manchmal ist es leer. Eine scheinbar endlose Aneinanderreihung von alltäglichen Banalitäten, ohne Tiefe, ohne Ansporn, ohne Kreativität. Manchmal ist mein Leben

Freitagspizza am 16.09.2016

Ich bin grummelig, ihr Lieben! Hinter mir liegen total anstrengende Tage. Diese Woche musste ich noch einmal Fortbildung mit Arbeit, Arbeit mit Kindern, Kinder mit Hobbys, Hobbys mit Ehrenamt und Ehrenamt mit Fortbildung vereinbaren. Das

Mein wichtigstes Mama-Mantra

Heute möchte ich euch mein wichtigstes Mantra als Mama vorstellen. Ich habe es mir bereits am Ende meiner Schwangerschaft mit Kind 1 angewöhnt. Irgendwann wurde mir nämlich alles zuviel. Mein Baby war noch nicht mal

Freitagspizza am 09.09.2016

Schon wieder ist eine Woche rum und ich verspeise meine zweite Freitagspizza mit euch im neuen Blog. Die Woche war aufregend – in vielerlei Hinsicht. Zum einen hat diese Woche endlich meine Ausbildung begonnen. Zusammen

Schreien lassen: Im Zweifel nie!

Warum wir nicht gegen unsere Instinkte arbeiten müssen. „Gott spricht, ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13 Bevor ich selbst Mutter wurde, war ich bereits längere Zeit in einem Frauenforum unterwegs.