Eltern sein – Familie leben

Wenn Eltern bloggen

Ich hatte noch nie Probleme, die richtigen Worten zu finden – besonders dann nicht, wenn ich sie daheim vor meinem Laptop suchen durfte. Schreiben, dass ist seit so vielen Jahren ein so wichtiger und unverzichtbarer

In der Wüste

Eine Bloggerkollegin, die liebe Martha von Familienleben mit Gott hat dieses Bild der Wüste in meinen Kopf gepflanzt und mir damit ganz viel gegeben. Die Wüste steht in der Bibel für Gefahren und Versuchungen, aber

Wieder da

Ihr Lieben, da bin ich wieder. Nach ereignisreichen Wochen melde ich mich zurück. Es ist viel passiert diesen Sommer, wir haben viel erlebt, viel gesehen und viele Kilometer mit dem Wohnwagen zurückgelegt. Unser Keller ist

Ein Wochenende voller Balsam

Dieses Wochenende hatte eigentlich das Zeug zum Katastrophenwochenende. Am Freitag wachte ich mit Halsweh auf, dieses gesellte sich fröhlich zum bereits vorhandenen Motorschaden am Auto, zum Neurodermitisschub von Kind 3, zur bleiernen Müdigkeit und zu

Spring break, Berlin, Herzensgedanken

Vielleicht habt ihr es schon gemerkt, ich mache eine kleine Frühlingspause. Ich genieße die lange vermisste Sonne. Wir sind draußen,  in jeder freien Minute draußen an der frischen Luft. Wir pflanzen Blumen, wir laden Freunde

Ein Mädchen, Ende 30!

Für meine Mama – die mir beigebracht hat, niemals Angst vor dem Älterwerden zu haben! Es begann ganz langsam. An meinem letzten Geburtstag fragte mich einer meiner Gäste, wie alt ich eigentlich geworden sei. Ich

Freitagspizza am 13.01.2017

….oder wie ich einmal einen Tag nach nur zwei Stunden Schlaf überlebte. Kurze Nächte, die kennen wir alle und irgendwie haben wir und unsere Körper einen Weg gefunden, damit fertig zu werden. Nächte aber, die

Freitagspizza – die Erste 2017

Bald ist die Weihnachtszeit zu Ende und der Alltag 2017 beginnt und damit wird es auch auf diesem Blog wieder wuseliger. Bevor ich aber wieder thematisch einsteige, gibt es aber nochmal eine kleine Rückschau. Nachdem