Eltern sein – Familie leben

Kranke Kinder gehören nach Hause!

Wer jetzt denkt, meine Überschrift würde nicht mehr als eine absolute Selbstverständlichkeit aussagen, der wohnt wahrscheinlich nicht in meinem Heimatort – und ehrlicherweise wohl nicht einmal in Deutschland. Denn nicht nur der Gemeindeverwaltung meines Ortes

Manchmal ist Liebe wie …

… Hühnersuppe Mit der Liebe zum Partner ist das komisch. Irgendwann begann sie bei den meisten Paaren mit einem Knall. Auf einmal waren wir verliebt. 1000 Schmetterlinge flogen und wir wussten gar nicht mehr, wo

Das Gute sehen – im Alltag

Fällt es Euch auch manchmal so schwer? Das Gute im Alltag sehen, das erscheint an manchen Tagen eine ebenso große Herausforderung, wie das Gute in uns als Eltern zu sehen oder in unseren Kindern. Dabei

Sonntagsfreude am 19.02.2017

  Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken… die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine  Sonntagsfreude sind 🙂 Idee von Maria

Akzeptanz, Toleranz oder was?

7 Thesen über den Umgang mit sexueller Vielfalt Bei uns in Hessen sind jüngst alte bildungspolitische Grabenkämpfe wieder aufgeflammt. Konkret entzündet sich der Unmut  am neuen Bildungsplan, und insbesondere an Passagen zur sexuellen Vielfalt. Die

Freitagspizza am 10.02.2017

Manchmal sind Tage irgendwie … blöd! Manchmal sind die Nachrichten, Geschichten, Gedanken und Sorgen, die man so im Laufe einer Woche mitbekommt, einfach zu schwer. Manchmal kann man einfach gar nicht glauben, wie viel sein

Familie werden

Um mich herum wimmelt es nur so von wunderschönen Nachrichten. Gleich mehrere Leute im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis erwarten 2017 Nachwuchs. Kleine neue Erdenbürger sind unterwegs, die werdenden Mamas dürfen guter Hoffnung sein. Ich habe