Eltern sein – Familie leben

Und plötzlich ist alles neu

Ich hatte es Euch ja angekündigt – wir ziehen um. Und da sind wir, angekommen im neuen Blog Zuhause.

Eigentlich hatte ich das gar nicht vor, doch dann sprach ich so abends ein bisschen mit meinem Mann, über dies und über das und über die Zukunft des Blogs und irgendwann war eine ganz verrückte Idee in meinem Kopf entstanden, nämlich, dass ich meine Seite zukünftig nicht nur für meine geschriebenen Texte nutzen möchte, sondern auch, um Euch ab und zu mal etwas zum Hören zu geben. Tja – und dafür brauchte ich ein bisschen was, was auf dem alten Blog nicht möglich gewesen wäre – und schwups bin ich umgezogen.

So ganz schwups war es aber eigentlich ehrlich gesagt nicht, es war, viel mehr, ganz schön stressig und ich schätze, ich werde auch noch eine Weile damit beschäftigt sein, es mir und Euch hier richtig schön zu machen. Aber ich freue mich jetzt doch ziemlich über diese neue Seite, finde sie ziemlich schick und bin gespannt, was Ihr so denkt.

Und ein bisschen bin ich auch noch überrascht von mir selbst und staune, was ich so alles innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellen kann (natürlich nicht allein, mein Mann und mein bester Freund haben sehr tatkräftig mitgeholfen) und ich hoffe sehr, dass es weiter so gut läuft und Ihr von mir tatsächlich am Montag das erste Mal was auf die Ohren bekommt.
Es bleibt aufregend  – und keine Angst, irgendwie bleibt auch alles so, wie es immer gewesen ist. Also, ich zumindest – und mein Alltag und die Pizza 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: